Samstag, 29. Oktober 2016

Die Monster sind los...

Hallo ihr Lieben,

am Montag ist Halloween. Feiert Ihr Halloween oder eher nicht? Ich bin eigentlich kein großer Halloween-Fan aber so bisschen was darf es trotzdem sein. Deshalb gibt es für Euch heute einen Last-Minute-Halloween-Monster-Kuchen. Der Kuchen ist auch am Montag noch schnell gebacken und macht trotzdem optisch etwas her. So ist er der perfekte Kompromiss zwischen ein wenig halloweenmäßig aber eben nicht zu viel.

Samstag, 22. Oktober 2016

Bananen-Nuss-Kuchen

Hallo ihr Lieben,

wir sind so richtig im Herbst angekommen und das Wetter ist oft grau und nass. Da macht man es sich doch gerne nachmittags mit einer Tasse Tee oder Kakao und beispielsweise einem tollen Buch gemütlich. Super schmeckt dazu natürlich auch ein oder auch mal zwei Stück selbstgebackener Kuchen bevor jetzt dann so langsam die Zeit der Plätzchen und Lebkuchen anfängt.

Wie verbringt Ihr denn am Liebsten so einen total verregneten Herbstnachmittag? Verratet es mir doch in den Kommentaren :)

Samstag, 15. Oktober 2016

Samstag, 8. Oktober 2016

Flamingo Sweet Table

Hallo ihr Lieben,

letzte Woche hat meine kleine Schwester ihren 16. Geburtstag mit ihren besten Freundinnen gefeiert. Da konnte ich es mir natürlich nicht nehmen lassen, meinen Teil zur Party beizutragen. Deshalb habe ich ihr einen kleinen Flamingo Sweet Table zusammen gestellt.


Es gab
  • Muffins
  • Himbeer-Sahne-Creme
  • Flamingo-Gummibärchen
  • Pistazien
  • kleine Schokoküsse


Die Flamingo-Caketopper findet Ihr hier bei miomodo. Ich hatte auch die Geschenkboxen ausgedruckt und mit Chips gefüllt, allerdings haben es diese nicht mehr auf die Fotos geschafft ;)
Die Servietten hab ich bei Rossmann gefunden und die Gummibärchen sind von Haribo.

Nächste Woche gibt es das Rezept für die Muffins.

Schönes Wochenende
Caroline

Samstag, 1. Oktober 2016

Zwetschgen-Pie

Hallo ihr Lieben,

der Herbst hat mittlerweile kalendarisch auch angefangen und damit fängt die Apfel- und Zwetschgenzeit erst richtig an. Solang es dieses tolle Obst entweder aus dem heimischen Garten oder aus Anbaugebieten innerhalb der eigenen Region gibt, sollte man meiner Meinung nach, damit gaaaanz viel backen.Deshalb gibt es heute nochmals ein Zwetschge-Rezept. Allerdings dieses Mal keine Muffins wie bereits vor zwei Wochen, sondern eine tolle Zwetschgen-Pie. So eine Pie ist total schnell gebacken und fast noch schneller war sie bei uns schon verputzt. Hoffe Euch schmeckt sie genauso gut :)

Was backt Ihr denn so alles mit den leckeren Herbstobstsorten? Verratet es mir doch in den Kommentaren :)